Website Check 2017 in Dortmund

In Kooperation mit der Dortmunder Handwerkskammer und dem IT Club Dortmund veranstaltet die Dortmunder Internetagentur resch media für Handwerksbetriebe des Kammerbezirks einen zweistündigen Website Check.

Website Check, resch media, Dortmund

Handwerk Digital

Gerade für Handwerksbetriebe hat das Internet als zusätzliches Akquiseinstrument einen zunehmend hohen Stellenwert gewonnen. Dies gilt insbesondere für die Neukundengewinnung. Ausschlaggebend für einen erfolgreichen Internetauftritt im Handwerk ist eine authentische Außendarstellung des Unternehmens, und dass relevante Prozesse wie die Bearbeitung von Eingangsmails, Pflege der Internetpräsentation und Auffindbarkeit im Netz gegeben sind.

Am 4. Februar startete, die zur Zeit noch auf drei Termine ausgelegte, Veranstaltungsreihe mit fünfzehn Unternehmen unterschiedlicher Gewerke. Folgenden Themen wurden im Rahmen des Workshops diskutiert:

  • Wahl der richtigen Domain
  • Aufbau moderner Webseiten unter Berücksichtigung des Handwerksbetriebe
  • Aufführung wichtige Elemente des Webdesigns im Handwerk
  • Website Analyse
  • Wichtigkeit der Bildsprache, Darstellung von Referenzen für Handwerksbetriebe Zielgruppendefinition
  • Content Management Systeme versus Baukastensysteme
  • Suchmaschinenoptimierung (SEO)
  • Aufführung von Statistik Modulen
  • Analyse / Bewertung der eigenen Webseite und Erarbeitung von Verbesserungsvorschlägen

Moderiert wurde die Veranstaltung von Dipl.-Ing. David Resch. Die Dortmunder Internetagentur resch media ist spezialisiert auf die Erstellung digitaler Konzepte und gehört zu den TYPO3 Spezialisten in der Region.

 

Der IT Club Dortmund

IT Club Dortmund Der IT-Club Dortmund e.V. ist ein IT-Verband mit derzeit rund 70 Mitgliedsunternehmen im östlichen Ruhrgebiet und in Westfalen. Der IHK-Bezirk in und um Dortmund umfasst inzwischen mehr als 1500 IT-Unternehmen mit über 16000 Spezialisten in der Informationstechnologie (Stand März 2013). Damit ist Dortmund einer der größten IT-Standorte Deutschlands, für den wir uns als Netzwerkplattform verstehe.

 

Weitere Informationen Handwerksblatt.de